B.I.G. EXACT™

Biometric Intelligent Glasses basierend auf der DNEye® Technologie werden zu B.I.G. EXACT™.

weiterscrollen

Von der präzisen Augenvermessung zu echter Präzisionssicht – dank biometrischer Intelligenz.

Mit biometrischen Gleitsichtgläsern auf Basis der DNEye® Technologie schafft Rodenstock einen Paradigmenwechsel in der Berechnung von Gleitsichtgläsern, indem die einzigartige Form und Grösse jeden Auges exakt bestimmt und bei der Herstellung berücksichtigt wird.
Durch die Herstellung von Brillengläsern, basierend auf der exakten Augenvermessung mit dem DNEye® Scanner, entstehen Brillengläser, die ihrem Träger schärfstes Sehen ermöglichen.

Wir bei Rodenstock ermitteln die Biometrie des ganzen Auges. Dazu gehören die Augenlänge und mehrere tausend Datenpunkte – das ist branchenweit einmalig. Mit Hilfe dieser Datensätze wird ein exaktes, allumfassendes, individuelles Modell für jedes individuelle Auge erzeugt. Alle relevanten biometrischen Daten fliessen direkt in die Brillenglasproduktion ein – auf dieser Basis können wir ein Brillenglas berechnen, das so perfekt wie möglich zu jeder einzelnen Person passt. So können wir für jedes einzelne Auge das Zentrum des scharfen Sehens bestimmen. Und Brillenträger profitieren von schärfster Sicht für jeden Winkel und bei jedem Blick, egal wo sie hinsehen.
Der hohe Grad an biometrischer Präzision dieser Brillengläser, basierend auf dem exakten Augenmodell des Trägers, hat uns zu einem neuen Namen inspiriert.

Wir nennen diese Gläser nun: B.I.G. EXACT™.

Warum Biometric Intelligent Glasses?

Um die Bedeutung dieses technologischen Durchbruchs zu erfassen, muss man als erstes verstehen, dass man nicht mit den Augen sieht - sondern mit dem Gehirn.

  • Unser Sehen umfasst zwei Untersysteme, die gleichzeitig mit dem Gehirn zusammenarbeiten: peripheres und zentrales Sehen. Das periphere Sehen benutzen wir, um Bewegungen und Veränderungen in unserem Sichtfeld zu erkennen. Das zentrale Sehen erlaubt es uns, bewusst auf einen bestimmten, vom Gehirn ausgewählten Punkt zu fokussieren, unabhängig davon, wie nah oder weit dieser Punkt entfernt ist. Diese Informationen nutzt das Gehirn dann für Handlungsentscheidungen.
    Indem wir die Brillengläser mit biometrischen Daten ausstatten, stellen wir sicher, dass sowohl die Teilsysteme für das fokussierte als auch für das periphere Sehen durch nahtlose Übergänge in den Gläsern unterstützt werden.

  • Unsere Augen bewegen sich ständig – bis zu 250.000 Mal am Tag.
    Das bedeutet, dass unser visuelles System permanent arbeitet. Wir fokussieren nahe, mittlere und weite Entfernungen und nutzen gleichzeitig peripheres Sehen, um uns zu orientieren, während das Auge sich längst wieder woanders hinbewegt.
    Darum müssen Gleitsichtgläser das Sehen für jeden möglichen Winkel unterstützen, nicht nur für mittig gelegene Blickrichtungen. Um dies zu ermöglichen, benötigt man präzise Daten jedes einzelnen Auges. Weil jedes Auge einzigartig ist.

* DNEye® Kundenbefragung (2018). Zürich.
** Muschielok, A. (2017). Personalisierte Gleitsichtgläser nach Kundenwunsch – Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie. Presentation at the Opti-Forum, Munich.

Sechs Schritte zu B.I.G. EXACT™

Zeit für biometrische Präzision

  • Möchten Sie erfahren, wie Biometric Intelligent Glasses Ihr Sehen verbessern können? Ihre Reise beginnt bei Ihrem nächstgelegenen Optiker.
    Optiker finden

  • Möchten Sie wissen, wie Sie Teil der B.I.G. VISION® Story werden können und weitere Informationen erhalten? Füllen Sie unser Kontaktformular aus und ein Mitglied des Rodenstock-Teams wird sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Ob und wie Sie und Ihr Geschäft von B.I.G. VISION® profitieren, können Sie auch in unserem kurzen interaktiven Fragebogen herausfinden. Hier geht's zum B.I.G. VISION® Test

B.I.G. VISION® FOR ALL

Alles, was Sie über B.I.G. VISION® wissen müssen, finden Sie in unserer umfassenden Broschüre.

DownloadBIG_Konzeptbroschuere_2021.pdf (3 MB)

Entdecken Sie B.I.G. VISION®

Alles, was Sie über B.I.G. VISION® wissen müssen - in unserem Video.

Jetzt ansehen